Die Förderung der angehenden Schulkinder

Konzentration und Durchhaltevermögen üben die Kindergartenkinder, die im nächsten Jahr in die Schule wechseln, indem sie sich über einen längeren Zeitraum einer besonderen, abgeschlossenen Arbeit widmen dürfen. Künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten wirken sich über die Feinmotorik positiv unterstützend auf das Denken aus. Jedes Kind, das unseren Kindergarten mehrere Jahre besucht, wächst langsam und selbstverständlich in die ihm gestellten Aufgaben und Anforderungen hinein. Zum Abschluss der Kindergartenzeit wird ein kleines, gruppeninternes Abschiedsfest gefeiert.